Pageloot

3 min lesen

Wie erstellt man einen QR-Code?

Wie man einen QR-Code in nur 3 einfachen Schritten erstellt

Vertrauen von Top-Marken

Ursprünglich für den Einsatz in der japanischen Automobilindustrie entwickelt, wird ein QR-Code heute weltweit in verschiedenen Branchen verwendet. Er wird zum Beispiel in Visitenkarten zum schnellen Herunterladen der Kontaktdaten verwendet. Dies selbst zeigt, wie wichtig es ist, Folgendes zu wissen wie man einen Scancode erstellt.

Ein QR-Code implementiert einen Codierungsmix aus binären, numerischen und alphanumerischen Zeichen zur Speicherung von Daten, auf die ein Mobil- oder Computergerät problemlos zugreifen kann. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Strichcodes, die Einschränkungen bei der Datenspeicherung haben, können QR-Codes Speicherung einer Menge Informationen. Wenn Sie auf der Suche sind nach wie man einen QR-Code für einen Link erstelltsind Sie an der richtigen Stelle angekommen.

Warum eigene QR-Codes erstellen?

Obwohl sie ein seltsames Aussehen haben, werden QR-Codes verwendet, um eine Vielzahl von Dienstleistungen anzubieten. Tatsächlich ist dies in mehreren asiatischen Ländern die derzeitige Art und Weise, Benutzer mit Dienstleistungen und Informationsquellen zu verbinden. In Russland beispielsweise werden QR-Codes für Online-Zahlungen und die Anmeldung auf einer autorisierten Webseite verwendet.

Sogar Unternehmen wie das New York Times Magazine und American Airlines verwenden diese Codes zur Erfüllung ihrer Marketingziele in Bezug auf Kundenbindung. Solche interessanten Fakten motivieren also wirklich jeden Geschäftsmann oder Fachmann, zu lernen, wie man einen eigenen QR-Code erstellt. Also, finden wir es heraus!

3 Schritte zur Erstellung eines QR-Codes

QR-Code kostenlos online erstellen

Es ist einfach Ihren eigenen QR-Code erstellen. Sie brauchen nicht darum zu kämpfen, vorausgesetzt, Sie haben das volle Wissen dazu. Also, schauen wir uns wie Sie Ihren eigenen QR-Code erstellen können in Form von Schritten.

Als ersten Schritt müssen Sie eine QR-Code-Generatorwie zum Beispiel von Shopify, Pageloot und goqr.me. Diese Tools sind online verfügbar. Viele von ihnen sind kostenlos, das ist die Antwort auf wie man QR-Code kostenlos erstellt.

Als nächstes erstellen Sie mit dem Tool den Code und verlinken ihn mit der Ziel-URL, die Ihr Benutzer erreichen muss. Es kann zum Beispiel Ihre Facebook-Seite sein, auf der Sie über neue Produkteinführungen informiert werden.

Hier müssen Sie wissen, dass es zwei Arten von Codes gibt, nämlich einen dynamischen, der editierbar ist, und einen statischen mit Daten, die Sie nicht ändern können. Nun, es ist leicht zu verstehen wie man QR-Code hinzufügt. Nur hier kreativ sein und fügen Sie auch Ihr Logo und einige Animationen in den Code ein.

Der dritte und letzte Schritt besteht darin, den Code zu testen, damit Sie sicher sein können, dass derjenige, der darauf klickt, das richtige Ziel erreicht. Dies sind also 3 einfache Schritte für Wie erhalten Sie einen QR-Code?.

Verfolgen des neuen QR-Codes

Einfach wissen wie man QR-Code online macht ist nicht genug. Sie müssen auch wissen über QR-Code-Verfolgung damit Sie seine Leistung im Auge behalten können. Benutzen Sie dafür irgendein SEO-Tool und sehen Sie, wie viel Verkehr vom Code kommt und welche Aktionen am Zielort durchgeführt werden.

Schlussfolgerung

Aus den obigen Schritten geht klar hervor wie man QR-Code generiert. Die Suche nach dem richtigen QR-Code-Generator ist hier der Schlüssel. Ein Tool, das kostenlos ist und mit dem Sie Ihre eigene Kreativität einbringen können, ist vielleicht der beste QR-Generator. Sobald der Code erstellt ist, können Sie die verschiedenen innovativen Methoden herausfinden, um ihn für die Verbindung der physischen und virtuellen Welt einzusetzen.

Wenn Sie QR-Codes online erstellen müssen, können Sie QR Code Erstellen gleich hier kostenlos!
Pageloot ist die #1 Go-To-Lösung zum Erstellen und Scannen von QR-Codes.

QR-Codes erstellen und scannen

100% Kostenlos. Keine Kreditkarte erforderlich.