Pageloot

2 min lesen

Wie erstellen Sie benutzerdefinierte QR-Codes?

Wie erstellen Sie benutzerdefinierte QR-Codes?

Möchten Sie wissen, wie man eindeutige QR-Codes erstellt oder wie man das Design von QR-Codes anpasst? Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle! Es ist vernünftig, den generierten QR-Code anzupassen, besonders wenn er für Marketingzwecke bestimmt ist.

Wenn Sie das Design des Codes auf Ihre Ziele abstimmen, können Sie sowohl Interesse wecken als auch Ihrer digitalen Marketingkampagne einen Mehrwert verleihen. Unabhängig vom Branding-Ziel gibt es mehrere Anpassungsmöglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre zielorientierten Erwartungen erfüllt werden.

Wenn es darum geht, wie Sie Ihre benutzerdefinierter QR-CodeEs gibt viele Aspekte des QR-Codes, die Sie ändern können. Die meisten QR-Code-Generatoren erlauben es, diese Aspekte zu ändern, um das Aussehen und die Handhabung des Codes anzupassen. Werfen wir einen Blick auf diese Aspekte!

Farbe

Ihr QR-Code muss nicht in diesem typischen Schwarz-Weiß-Muster vorliegen. Daher sucht man nach Möglichkeiten, wie man farbige QR-Codes erstellen kann. Die gute Nachricht ist, dass das Hinzufügen von Farbe der einfachste Weg ist, um Ihre Codes attraktiv zu machen.

Sie können das gesamte Muster im Code einfärben oder nur einige wenige Elemente wie z.B. die Positionierungsmarkierungen, die die Druckausrichtung des Codes darstellen. Es ist auch möglich, ein Markenthema hinzuzufügen.

Hintergrund- und Vordergrundfarben

Die Beibehaltung einer kontrastierenden Hintergrund- und Vordergrundfarbe ist eine ideale Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf den QR-Code zu lenken. Darüber hinaus können die meisten Scanner oder Scan-Apps die verblassten oder einfarbigen Codes nicht vollständig lesen.

Ein invertierter Code hat einen dunkleren Hintergrund als sein Vordergrund. Die dunkle Farbe ist hier normalerweise dunkelgrau oder schwarz. Nicht alle Anwendungen sind in der Lage, invertierte Codes zu scannen. Dies gilt auch für Codes mit einem durchscheinenden Hintergrund. Konzentrieren Sie sich also auf die Farbkombination, wenn Sie auf ein dunkles Poster drucken möchten. Verwenden Sie als Tipp einen dunklen Vordergrund mit einem hellen Hintergrund.

Bild/Logo

Das Einfügen eines Logos oder eines Bildes in der Mitte eines QR-Codes ist eine weitere effektive Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu wecken. Sie können einfach eine kurze Nachricht wie "Lies mich!" oder einfach Ihr Markenlogo einfügen.

Wenn es darum geht, wie man eine Anpassung vornimmt QR-Code mit LogoAchten Sie darauf, dass Sie mit Illustrationen arbeiten, da ein umfassenderes Bild zu einem verschwommenen Aussehen führen kann. Außerdem muss das Bild klar und in der Mitte des Codes sein, so dass es keine anderen strukturellen Teile überlappt, die für ein einwandfreies Scannen erforderlich sind.

Sie können sogar Interesse bei Ihren Kunden wecken, indem Sie ihnen sagen, was sie nach dem Scannen erhalten werden. Platzieren Sie dazu einfach einen Aufruf zum Handeln in der Mitte als Bild oder um das Bild herum, falls bereits ein Logo vorhanden ist.

Ränder

Während man mit dem quadratischen Umriss eines QR-Codes nicht viel anfangen kann, ist es möglich, seine Augen oder Kanten neu zu formen. Es gibt zwar viele Formen zur Auswahl, aber Subtilität ist der Schlüssel. Die Ränder sollten die Form des Codes nicht vollständig verändern, da der Code sonst unkenntlich gemacht wird.

Schlussfolgerung

Das Anpassen eines QR-Codes umfasst das Ändern der Farbe, die Verwendung einer kontrastierenden Hintergrund- und Vordergrundfarbe, das Hinzufügen eines Logos oder Bildes in der Mitte und das Hinzufügen eines Handlungsaufrufs.

Wenn Sie QR-Codes online erstellen müssen, können Sie QR Code Erstellen gleich hier kostenlos! Pageloot ist die #1 Go-To-Lösung zum Erstellen und Scannen von QR-Codes.

QR-Codes erstellen und scannen

100% Kostenlos. Keine Kreditkarte erforderlich.

QR-Codes erstellen

100% Kostenlos. Keine Kreditkarte erforderlich.