Pageloot

3 min lesen

Wie verwendet man QR-Codes auf Zeitungen und Zeitschriften?

QR Code mit Logo für Zeitungen und Zeitschriften - Pageloot

Heutzutage ist es offensichtlich eine Website zu haben und Online-Marketing-Instrumente zu nutzen, um den Verkauf für Ihre Geschäft. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Offline-Tools des Marketings weniger wirksam oder haben ihre Bedeutung verloren.

Auch heute noch, für mehrere Unternehmen, insbesondere in Branchen wie Lebensmittel, Bildung, Verlagswesen und Einzelhandel; die konventionellen Printmedien wie Zeitschriften und Zeitungen sind noch weit verbreitet. Sie sind nach wie vor einer der entscheidenden Marketingkanäle.

Es stimmt, dass die Die Ankunft des Internets, LEDs und Smartphones haben das Interesse von Verbraucher von den gedruckten zu den digitalen Medien. Während Zeitungen die ihre Wirksamkeit noch nicht verloren haben, gewinnen die Zeitschriften ihre Popularität zurück seit ein paar Jahren.

Die Frage lautet nun also wie man den Magazinen und Zeitungen ein Publikum für das derzeit lukrative Online Inhalt/Geschäft. Nun, dafür die trendigste, einfachste, kostengünstigste und die effektivste Lösung ist der Druck eines QR-Codes in den Anzeigen, die in einer Zeitung oder eine Zeitschrift.

Die traditionellen Medien haben begann, sich diese Kodizes zu eigen zu machen. Viele Zeitungen und Zeitschriften haben begonnen diese Codes in ihrem Anzeigenteil zu drucken, um ihren Status auf dem Markt zurückzugewinnen. Große Marken wie Cox & Kings, LG und DHFL haben begonnen, Anzeigen mit QR-Codes in Zeitungen und Zeitschriften.

Beim Scannen dieser Codes Mit Hilfe von Smartphones werden die Leser zu einem Online-Link geleitet, der einige interessante Informationen oder exklusive Angebote. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie diese Codes effektiv in den Anzeigen dieser Printmedien.

Warum QR-Codes in Zeitungen und Zeitschriften verwenden?

Nun, diese Printmedien sind vielleicht die zuverlässigste Art und Weise, QR-Codes für Marketingkampagnen zu verwenden. Es gibt zwei Hauptgründe, die dasselbe rechtfertigen. Erstens, die Leser dieser Die Medien investieren genügend Zeit, um das Medium zu durchlaufen. Dies ist etwas, das digitale Benutzer tun dies nicht, da sie gewöhnlich dazu neigen, abzuschöpfen.  

Zweitens, im Gegensatz zu den Codes auf anderen Marketingmedien wie Flugblätter, Zeitungen und Zeitschriften haben ausreichend Platz, um zu beschreiben, was ein QR-Code leisten kann oder wie man ihn verwenden sollte. Auf Im Falle von Flugblättern ist der Platz begrenzt. Daher ist es dort schwierig, Folgendes zu bekommen die Aufmerksamkeitsspanne der Kunden, den Code zu verwenden oder zu scannen.

Wie man QR-Codes in Magazinen und Zeitungen verwendet, um meine Online Verkehr?

Erstellen und Anpassen ein QR-Code ist eigentlich einfach, da mehrere kostenlose Online-Tools für die dasselbe. Es dauert nicht einmal 10 Minuten.

Sie müssen jedoch nicht einfach nur einen QR-Code in einer Zeitung oder Zeitschrift erstellen und drucken. Sie müssen ihn tatsächlich zum Zeitpunkt der Erstellung wirksam machen. Hier ist die Vorgehensweise:

  • Erstellen Sie einen Code, der visuell beeindruckend und auf die Darstellung der Marke zugeschnitten ist. Halten Sie sich nicht an den typischen Schwarz-Weiß-Look, von dem fälschlicherweise angenommen wird, dass er für die Bestandsverwaltung gedacht ist. Ziehen Sie vielmehr in Betracht, Ihre Markenfarben auf den Code und ein Logo in der Mitte aufzubringen. Ein solcher maßgeschneiderter Look wird Ihnen wahrscheinlich eine größere Anzahl von Scans einbringen.
  • Ziehen Sie in Erwägung, eine kleine Hotline einzurichten, die die Leser darüber informiert, was sie beim Scannen erhalten werden. Dies wird sie definitiv dazu motivieren, den Code zu scannen. Die Aktion kann der Besuch einer Website, das Ansehen eines Videos, das Abonnieren einer Kampagne oder einer Veranstaltung, das Geben von Feedback oder das Ansehen von Spezifikationen sein. Es kann sogar sein, etwas zu einem ermäßigten Preis zu kaufen, der nur durch das Scannen des Codes angeboten wird.
  • Der Link, den Sie in den QR-Code einbetten werden, sollte für die Anzeige auf dem Mobiltelefon optimiert sein. Andernfalls macht es keinen Sinn, einen scanbaren QR-Code einzubinden. Die meisten Leser werden ihre Smartphones zum Scannen des Codes verwenden. Eine hohe Absprungrate können Sie sich einfach nicht leisten, oder?
  • Platzieren Sie den QR-Code in der Zeitungs- oder Zeitschriftenanzeige so, dass er leicht in den Fokus des Lesers gerät. Sie können ihn z. B. in der Mitte oder am unteren Ende der Anzeige platzieren, aber nicht an den Ecken.
  • Ziehen Sie in Betracht, die Scan-Aktion zu verfolgen, um zu erfahren, wie effektiv Ihre QR-Code-Kampagne war. Dazu benötigen Sie ein Online-Tool zur Erstellung von QR-Codes, mit dem Sie diese nach Datum, Ort und Gadget nachverfolgen können.

Schlussfolgerung 

QR-Codes in Zeitungen und Zeitschriften ermöglichen es Ihnen wirklich, Offline-Kunden auf Online-Inhalte aufmerksam zu machen. Es ist wie eine Brücke zwischen den traditionellen Medien und der digitalen Welt. Also, warum nicht heute anfangen?

Wenn Sie QR-Codes online erstellen müssen, können Sie QR Code Erstellen right here for free! Pageloot is the #1 go-to solution to create and scan QR Codes.

QR-Codes erstellen und scannen

100% Kostenlos. Keine Kreditkarte erforderlich.

QR-Codes erstellen

100% Kostenlos. Keine Kreditkarte erforderlich.

Wussten Sie, dass diese 2 Dinge?

1. Durch die Verwendung von QR-Codes erhalten Sie More Kunden!

2. Pageloot ist 100% FREI. Keine Kreditkarte erforderlich!